06.03.2018

Das Urteil des Paris

Ein Bühnenstück der 3M


„Sag, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Diese Frage beschäftigt die Menschen nicht erst seit Germany’s Next Topmodel oder den Gebrüdern Grimm. Schon die Menschen in der Antike waren sich darüber uneinig und erst recht die Göttinnen und Götter auf dem Olymp. Wer die schönste unter den Göttinnen sei, das wollte nicht einmal der mächtige Zeus entscheiden und so musste ein Mensch, Paris, der Prinz von Troja, den Schönheitspreis verleihen. Welche schwerwiegenden Folgen das Urteil des Paris nach sich ziehen würde, konnte er da noch nicht einmal ahnen.

Die 3M präsentiert in ihrem Bühnenstück die alte Sage um den Trojanischen Krieg im neuen Gewand und die Geschichte nimmt dabei mitunter Wendungen, über die selbst Homer gestaunt hätte.



Vorstellungstermine:

Freitag, 9. 3. 2018, 19:00 Uhr

Samstag, 10. 3. 2018, 19:00 Uhr

Sonntag, 11. 3. 2018, 17:00 Uhr

Montag, 12. 3. 2018, 19:00 Uhr

 

Kartenvorbestellungen im Sekretariat!