02.02.2021

Verschwörungstheorien – und warum sie gefährlich sind

Bericht über das Webinar zum Thema „Verschwörungstheorien“


Am 27.1.21 fand – unter der Leitung von Prof. Rechberger und Prof. Lambert – ein Webinar zum Thema „Verschwörungstheorien“ statt. Ausgangspunkt dafür waren die Geschichte–WPGs, die sich davor ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt hatten.

Prof. Rechberger konnte den Philosophen und Lyriker Dr. Jan Skudlarek, der seit einiger Zeit zum Thema Verschwörungstheorien forscht und 2019 das philosophische Sachbuch Wahrheit und Verschwörung veröffentlichte, gewinnen, dazu einen Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zu halten. 

In den ersten 30 Minuten gab Dr. Skudlarek einen Einblick in seine Forschung und veranschaulichte sehr eindrucksvoll, warum Verschwörungstheorien und Fake News nicht bloße Spinnereien, sondern überaus gefährlich sind. 

Im Anschluss daran stellte sich Dr. Skudlarek den Fragen der rund 50 Teilnehmerinnen, die sich aus den Schülerinnen der Geschichte-WPGs, aber auch einige Eltern, interessierten Lehrerinnen und den Schülerinnen des Ethik-WPGs unter der Leitung von Prof. Reiter-Rödhamer, zusammensetzten.

 

Wir danken auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich unserem Elternverein, der diese überaus interessante Veranstaltung ermöglichte.